Skip to main content

CS Diagnostics GmbH

Lösungen für Radiologie und Strahlentherapie
Adresse Stresemannallee 4c
41460 Neuss
Telefon +49 2131 15108-71
Fax +49 2131 15108-96
Webseite http://cs-diagnostics.com/
E-Mail Adresse service@cs-diagnostics.de

Beschreibung

Dadurch dass das internationale Team der CS Diagnostics mitunter aus medizinischem Fachpersonal besteht, kann es gezielt ihr fachliches Know-how einbringen, um zu ermitteln, wo in der Praxis Verbesserungsbedarf besteht. Dabei liegt nicht nur Fachwissen bezüglich entsprechender Behandlungsmittel und -techniken vor, sondern sie können auch beratend fungieren, um Prozesse zu optimieren, so dass die jeweilige Praxis nicht nur zufriedenere Patienten generiert, sondern darüber hinaus auch Kosten senken kann. Das heißt die jeweiligen Ärzte bekommen mit CS-Diagnostik ein Gesamtpaket, welches ein Ziel kennt! Verfahren zu verbessern!
Auch auf einige Nischenprodukte kann die CS-Diagnostik mit Recht besonders stolz sein. So sorgt beispielsweise Secrelux, welches als Kontrastmittel für die Diagnostik der Pankreasfunktion eingesetzt wird, dafür, dass Tumore rechtzeitig erkannt werden. Schließlich ist die Mehrheit der Pankreastumore bösartig, so kann also gar nicht stark genug betont werden, wie wichtig eine rechtzeitige Diagnose ist.

Ein weiteres Produkt, welches eine Erwähnung verdient, ist Luminity. Ein Ultraschall-Kontrastmittel, welches bei koronaren Herzerkrankungen verwendet wird. Dabei ist das nachgewiesene Sicherheitsprofil des Mittels ein riesiger Vorteil sowie die Tatsache, dass durch den Einsatz von Luminity der Einsatz weiterer Untersuchungen um 32,8% reduziert wird. Die Effizienz des Mittels ist sogar so hoch, dass laut Studien das Sterberisiko von schwererkrankten Patienten um 28% vermindert wird und das binnen 48 Stunden.
Dass bei Therapien zunehmend nur der Tumor und nicht das umliegende Gewebe behandelt wird, liegt an Mitteln wie dem SpaceOAR-Hydrogel, welches dafür sorgt, dass bei der auf die Prostata gerichteten Strahlentherapie möglichst wenig der dahinter liegende Enddarm geschädigt wird. Dies geschieht, indem durch die gelartige Substanz die Prostata während der Dauer der Bestrahlung vorübergehend vom Enddarm abgehoben wird, so dass der Enddarm eine weitaus geringere Strahlung abbekommt. Dadurch haben wir es mit einer besonders zielgerichteten Therapie zu tun.
Die CS Diagnostics GmbH stellt sich täglich den Herausforderungen der Ärzte und Patienten und bietet neue komplexe Lösungen für Radiologie und Strahlentherapie.

News

  • Wir sind vom 31.10. - 04.11. 2016 täglich um ca. 19:30 Uhr bei N24 auf Sendung.
Bitte lasse dieses Feld leer.